Märtyrer Uar

Märtyrer UarAm 1. November nach dem julianischen Kalender ist der Gedenktag für den Märtyrer Uar. Zu ihm wendet man sich mit Gebeten für nicht getaufte Verstorbene, Kinder, die tot geboren wurden, und durch Abtreibung gestorbene Kinder. Der Heilige Uar lebte in Ägypten während der Christenverfolgungen. Als Feldherr und heimlicher Christ unterstütze er wegen ihres Glaubens Verfolgte und Gefangene, besuchte sie in den Gefängnissen, brachte Ihnen zu Essen, verband ihre Wunden und machte ihnen Mut. Am Tag vor seinem Märtyrertod unterhielt er sich die ganze Nacht mit sieben zum Tod verurteilten christlichen Lehrern, deren Schicksal er daraufhin am nächsten Morgen freiwillig teilte.           

Gebet bei einer Fehlgeburt.
Gebieter Herr unser Gott, der Du von der heiligen Gottesgebärerin und Immerjungfrau Maria geboren bist und als Kind in einer Krippe gelegen hast, Du selbst erbarme Dich in Deiner großen Barmherzigkeit deiner Magd (N.N). Gib ihr Kraft, den Schmerz des Verlustes zu überwinden, und schenke ihr, Du menschenfreundlicher,Gesundheit am Leib und Seele und beschütze sie bei jeder Versuchung.
Ja Herr, vor Krankheit und Schwäche, die sie durch den Verlust ihrer geliebten Leibesfrucht eindringlich erfahren hat. Im Vertrauen auf Deine unermessliche Barmherzigkeit rufen wir und sprechen: Blicke vom Himmel herab und siehe auf unsere Schwachheit und stärke Deine Magd (N, N), die in ihrer Hoffnung getäuscht wurde, da sie das erwartete Kind verloren hat.
Erbarme dich auch aller, die sich hier Befinden und sie pflegen und lass sie, Deiner Menschenliebe erfahren.
Denn Du bist der Spender und Hüter des Lebens, und Dir senden wir den Lobpreis empor samt Deinem anfanglosen Vater und Deinem allheiligen Geist, jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit
Entlassung:
Christus unserer wahrer Gott, möge durch die Gebete seiner allerreinsten Mutter, der heiligen ruhmreichen und hochgepriesenen Apostel,(des heiligen…), der heiligen und gerechten Gottesahnen Joachim und Anna, und aller Heiligen, sich unser erbarmen und uns erretten, denn er ist gut menschenliebend.


Comments are off for this post

Comments are closed.