† Deutschsprachige russisch-orthodoxe Kirchengemeinde in Hamburg

Sonntag der allen Heiligen

Am ersten Sonntag nach dem Pfingsten feiert die orthodoxe Kirche Fest der Allerheiligen. Die erste Erwähnung dieses Feiertages finden wir im IV Jahrhundert. Im Jahre 609 hat der römische Papst Bonifatius IV zu Allerheiligen das  Pantheon zu Ehren der Gottesmutter und aller Märtyrer zu einer christlichen Kirche geweiht, damit (nach den Worten des großen englischen Historikers) «das Gedächtnis aller Heiligen in Zukunft an dem Ort geschehen konnte, wo sie weder die Götter achteten, noch die Dämonen».
Allen Heiligen wird nicht zufällig in der ersten Woche an dem Tag gedacht. Zu Pfingsten wurde die Kirche begründet, dies ist der Tag ihrer Geburt, der Tag, an dem der Keim in die Erde gesetzt wurde. Und wir sehen, von welch leuchtender Farbe diese eingepflanzte Blume ist:  die heiligen Märtyrer, die ehrwürdigen Vater, die Propheten und die Narren in Christo.

Comments are off for this post

Karwoche

Hl.Liturgie

LazarusSamstag

Palmzweigen-Weihe

Hl.Liturgie

Der Einzug Jesus nach Jerusalem

 

KARWOCHE
Großer Montag

Großer Dienstag

Großer Mittwoch

Großer Donnerstag
Evangelien des Leidensgottesdienstes unseres Herrn Jesus Christus: 1. Joh 13, 31 – 18, 1. 2. Joh 18, 1-28. 3. Mt 26, 57-75. 4. Joh 18, 28 – 19, 16. 5. Mt 27, 3-32. 6. Mk 15, 16-32. 7. Mt 27, 33-54. 8. Lk 23, 32-49. 9. Joh 19, 25-37. 10. Mk 15, 43-47. 11. Joh 19, 38-42. 12. Mt 27, 62-66. 
Großer Freitag

Heraustragung des Grabtuches Christi


Die Drei Lieder in Kirchen-slavisch und griechisch sind dem Großen Freitag gewidmet.

Großer Samstag

Hl.Liturgie

OSTERN

OSTERN

Comments are off for this post