Große Fastenzeit

Liebe Brüder und Schwestern!

Die heilige Kirche führt uns auf die große und vierzigtägige Fastenzeit zu, die uns die Freude der Auferstehung öffnen wird.

Vor dem ersten Vorfastensonntag hören wir das Lied des Morgenamtes:fastenzeit

Der Buße Türen öffne mir, o Lebensspender;

morgendlich erhebt sich mein Geist in DEINEM Tempel,

der ich des Leibes Tempel ganz befleckt trage:

Reinige mich als der Erbarmungsvolle durch DEINE wohlgesinnte Güte.

Führe mich hinauf die Stufen der Erlösung, o Gottesgebärerin,

der ich meine Seele mit beschämenden Sünden befleckte

und in Trägheit mein ganzes Leben verbrachte:

Von aller Unreinheit erlöse mich durch Deine Gebete.

Erbarme DICH meiner, o Gott, durch DEINE große Güte,

und noch DEINES Erbarmens Menge reinige mich von meiner Zügellosigkeit.

Da ich betrübt der Menge meiner Übeltaten gedenke, weiter lesen

Comments are off for this post

Der Große Kanon

Der Große KanonDer Großer Bußkanon des Hochwürden Andrej, des Erzbischofs von Kreta (+740) erfüllt sich in den Kirchen schon fast 1200 Jahre, und die wohltuende Kraft seiner Wörter wird bis jetzt nicht vermindert. Er wird nach den Teilen am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag erster Woche der Fastenzeit und vollständig auf den Morgengottesdienst am Donnerstag der fünften  Woche gelesen. Hier sind  die Legenden und Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament vom Sündenfall der Urahnen bis zur Himmelfahrt Christi zusammen gesammelt. Der Autor bietet den Christen die rettenden Stunden der Buße und den tätigen Aufstieg zu Gott, die Muster des tugendhaften Lebens für die Nachahmung und die Beispiele des sündhaften Lebens als die Warnung für uns. ( Der Große Kanon als PDF runterladen...)

Comments are off for this post

Die Weihnachtsfastenzeit

Diese Fastenzeit ist nicht so streng wie die Große Fastenzeit,

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

es ist Fisch erlaubt. Sie beginnt Vierzig Tage vor Weihnachten, am 28 November. Einige Tage vor Weihnachten wird das Fasten strenger, und schließlich am Vortag des Festes, den letzten Tag vor Weihnachten, wird bis zum ersten Stern am Abend- zur Erinnerung an den Stern, der bei der Geburt des Erlösers über Betlehem erschien –nichts gegessen.

Comments are off for this post

Herbstfastenzeit

Die Fastenzeit zu Ehren der Allheiligen Gottesgebärerin dauert zwei Wochen, vom 14 bis 28 August, bis zum Fest Mariä Entschlafung. Diese Fastenzeit ist fast so streng wie die Große Fastenzeit, in dem nach Möglichkeit auf Fleisch, Fisch, Milchprodukte und auch auf Wein und Öl verzichtet werden soll (außer am Wochenende und am Fest der Verklärung Christi muss man nicht so streng fasten). In diesen Zwei Wochen  bemühen sich die Christen besonders intensiv um die Reinigung der Seele und des Leibes, indem sie beten, ihre Sünden beichten und die Heiligen Gaben Christi empfangen.

Comments are off for this post

Apostelfasten

Der Beginn der Fastenzeit der Apostel Petrus und Paulus hängt vom Datum des Osterfestes ab, deshalb kann sie etwas länger oder kürzer sein. Die Fastenzeit beginnt immer eine Woche nach Pfingsten und endet mit dem Fest der Apostel Petrus und Paulus am 12.Juli. Am längsten kann diese Fastenzeit sechs Wochen dauern, am kürzesten (Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )nur acht Tage. Ihr Ursprung liegt weit zurück, sie wurde schon in den Apostolischen Konstitutionen vorgeschrieben und häufig seit dem 6 Jahrhundert erwähnt. Das Apostelfasten ist nicht so streng wie die Große Fastenzeit. Samstags und sonntags darf man Fisch essen, aber montags, mittwochs und freitags kein Fisch, Wein und Öl.

Comments are off for this post

123