† Deutschsprachige russisch-orthodoxe Kirchengemeinde in Hamburg

Archive for the 'PREDIGTEN' Category

Wichtigsten Themen

DIE FASTENZEITEN IN DER ORTHODOXEN KIRCHE

Wichtigsten Themen zur Große-Fastenzeit im Überblick:

Große – Fastenzeit

Der Große Bußkanon des hl. Andreas von Kreta

Psalmen Davids (Audio)

Sonntag der Vergebung

Erste Woche 

Triumph der Orthodoxie

Zweite Woche 

Sonntag des Hl.Palamas

Dritte Woche

Sonntag der Kreuzverehrung

Vierte Woche

Mariä Verkündigung

Fünfte Woche

Hl. Maria von Ägypten

Sechste Woche

Einzug in Jerusalem

KARWOCHE

Comments are off for this post

Matrona, die hochverehrte Stariza Moskaus

Am 8 März (23.02 alter Stil) erinnert die heilige orthodoxe Kirche die Auffindung der Gebeine von selige Stariza Matrona von Moskau. Mehr über die selige Stariza lesen Sie hier:

Der Film mit den deutschen Untertiteln widmet dem Leben der heiligen Matrona.

Troparion zur seligen Matrona von Moskau

Die von Gott in Weisheit unterwiesene selige Stariza Matrona, die Blüte der Erde von Tula und der ruhmreiche Schmuck der Stadt Moskau, preisen wir Gläubigen heute. Sie, die das Licht des Tages nicht kannte, wurde vom Licht Christi erleuchtet und an der Gabe der Hellsichtigkeit und der Heilung reich gemacht. Heimatlos und Wanderer auf der Erde, steht sie nun in dem Himmlischen Prachtsaal vor dem Throne Gottes und bittet für unsere Seelen.

Comments are off for this post

Psalmen Davids

Die Psalmen Davids. Chor des Walaam-Kloster (kirchenslawisch)Psalmen Davids-min

Das Buch der Psalmen ist eines der Bücher der Bibel. Die Psalmen gehören zu den Gebetsregeln der orthodoxen Christen und sind ein fester Bestandteil des  Gottesdienstes. Sie drücken Gefühle menschlicher Reue und Demut aus, das Begreifen der eigenen Unwürdigkeit vor der Herrlichkeit Gottes, Dank für Seine Barmherzigkeit, Hoffnung auf die Gnade des Allmächtigen und das Flehen zu Gott um Hilfe. Der Mönchschor vermittelt einfühlsam und ausdrucksvoll diese Emotionen dem Zuhörer. Der Psalter besteht aus 20 Teilen oder Kathismata (κάθισμα-griech.), Troparien (poetische Kathismen) und Gebeten, die zwischen den Kathismen gesungen und gelesen werden. Sie hören einen frommen und strengen Mönchsgesang, einen kompletten Psalter mit Troparien und Gebeten in drei Teilen.

Teil 1 Weiterlesen

Comments are off for this post

16 Februar Hl. Ansgar von Hamburg

St. Ansgar der erste Erzbischof von Hamburg (831–865) und Bischof von Bremen (845–865).

Der heil. Ansgar (Anskar, Anschar) hat für unsere Provinzen etwa die Bedeutung, die Apollo für Korinth hatte (1. Kor. 3, 6); was die beiden Ewalde, die christlichen Missionare zu Karl’s des Großen Zeit, der Abt Sturm von Fulda (der „Apostel der Sachsen“), der Bischof Willehad und andere unter dem alten Volk der Sachsen gepflanzet hatten, das hat Ansgar begossen. Freilich wird die kurze Darstellung seines Lebens, die wir hier geben, zeigen, daß auch bei ihm das Pflanzen, die eigentliche Missionsthätigkeit, das Hauptstück seines Arbeitens ausmachte, allein diese Tätigkeit wandte sich andern Völkern zu, während, wie gesagt, seine Bedeutung für unsere Gegenden die ist, das begonnene Werk fortgeführt, befestigt und gepflegt zu haben. Weiterlesen

Comments are off for this post

Erzbischof Tichon in unserer Gemeinde

Liebe Brüder und Schwestern in Christo!
zu unserem Gottesdienst am 13.06.2021, zur Feier Christi Himmelfahrt, konnten wir wieder unseren hochstgeweihten Erzbischof Tichon von Berlin und Rusa in unserer Gemeinde begrüßen.
Der Einladung unseres Priesters Joachim waren auch weitere Priester und Diakone Der Orthodoxen Gemeinschaft in Deutschland gefolgt.

Der hohen Ehre würdig war dies ein feierliches Ereignis voller Freude, Dankbarkeit und Demut.

Erzbischof  Tichon zelebrierte die heilige Liturgie. In seiner Predigt würdigte er Inhalt und Bedeutung des Ersten Kirchenkonzils von Nicäa für die Gemeinschaft aller Christen. Die Heilige Liturgie fand ihren Abschluss mit einer Prozession um die Kirche und Gebeten. Zur freudigen Erinnerung mochten wir euch ein paar Fotos aus der Heiligen Liturgie und der anschließenden Prozession präsentieren.
/Im Namen des Priesters Joachim und des Vorstands sowie Erweiterten Vorstands der Gemeinde./

Der vorherige Besuch von Erzbischof Tichon Weiterlesen

Comments are off for this post

RADONIZA

Am 03.05.2022 findet auf dem Friedhof-ÖjendorfSchiffbeker Weg, eine Panachida statt. Es ist ein besonderer Tag. Der Name Radoniza kommt aus dem Wort – Freude (Radost). An diesem Tag freuen sich sowohl die Lebenden als auch die Verstorbenen gemeinsam über die Auferstehung Christi. Die Lebenden besuchen die Gräber ihrer Angehörigen und Freunde, gedenken der Verstorbenen und beten für den Frieden ihrer Seelen bei dem Herrn.
  Wir versammeln uns auf dem Friedhof Öjendorf, bei dem Vater Konstantins Ruheplatz. Genauer Zeit der Toten-Gedächtnisgottesdienst erfahren Sie beim V.Joachim

Comments are off for this post

Die Kraft der Auferstehung Christi

„Christus ist auferstanden“- bedeutet, dass es Gott wahrhaftig gibt.
„Christus ist auferstanden“ – bedeutet, dass die himmlische Welt wirklich existiert, die reale und unsterbliche Welt.
„Christus ist auferstanden“ – bedeutet, dass das Leben stärker ist als der Tod.
„Christus ist auferstanden“ – bedeutet, dass das Böse vom Guten besiegt wurde.
„Christus ist auferstanden“ – bedeutet, dass alle guten Hoffnungen der Menschheit erfüllt wurden.
„Christus ist auferstanden“ – bedeutet, dass alle Probleme des Lebens gelöst wurden.
Alle Probleme wurden gelöst, die Fragen, die den Menschen schon lange quälen. Die Ketten der Dunkelheit  und des Leidens wurden gesprengt – denn Christus ist auferstanden!
Der Herr gibt Hilfe in Seiner Gnade. In den Kirchlichen Sakramenten finden wir die geistige Kraft und Weiterlesen

Comments are off for this post