Das neue Gotteshaus unserer Gemeinde

35Liebe Brüder und Schwestern! Mit großer Freude teilen wir ihnen mit, dass wir ab 21.10.2018 alle Gottesdienste in der neuen Kapelle (adresse: — Billhorner Mühlenweg 31) feiern können. Das Gotteshaus wird ab jetzt unsere Gemeinde gehören. Alle Gottesdienstpläne, Hausordnung u.s.w werden hier später veröffentlicht.

Comments are off for this post

Am 30 Septebmber 2018

TichonAm 30 September 2018 gedenkt die heilige orthodoxe Kirche drei frommen Töchter — Glaube, Hoffnung, Liebe und deren heilige Mutter Sophia an. Die heiligen Schwestern starben während der Christenverfolgung in Rom den Märtyrertod. Die heiligen Gerechten werden in der orthodoxen Welt für ihre Reinheit, Hingabe an Gott und ihren Mut im Dienste an ihm verehrt.

Die heilige Liturgie fängt um 10.00 Uhr an und wird von Erzbischof Tichon zelebriert. Unsere Gemeinde (Hll. Kyrill und Methodosipov wird bei der Gemeinde von hl. Johannes v. Kronstadt an diesem Sonntag zu Gast. Adresse: Tschaikowskyplatz 1, 20355 Hamburg

Danach um 12.30 Uhr findet ein Gespräch mit dem berühmten Theologieprofessor A.I. Osipov in russische Sprache statt. Das Thema der Vorlesung: «Eucharistie im Leben des Christen» Тема лекции: «Евхаристия в жизни христианина». Alle sind herzlich eingeladen.

Comments are off for this post

Verklärung -Tropar

Am 19-08-2020 wird das Fest der Verklärung des Herrn gefeiert.

Tropar (7. Ton):

Du wurdest verklärt auf dem Berg, Christus Gott, und zeigtest Deinen Jüngern

Deine Herrlichkeit, soweit sie diese zu ertragen vermochten.

Lass strahlen auch uns Sündern

Dein ewiges Licht auf die Fürbitten der Gottesgebärerin,

Spender des Lichtes, Ehre sei Dir!

Comments are off for this post

Pfingsten 2018

mehr über das Fest der Heiligen Dreifaltigkeit lesen und 

Pfingsten in Moskau (Video)

Troparion, 8. Ton:

Gesegnet bist Du, Christus, unser Gott, der Du die Fischer zu Allweisen gemacht hast, indem Du ihnen den Heiligen Geist gesandt und durch sie den ganzen Erdkreis eingefangen hast; Menschenliebender, Ehre sei Dir!

Kontakion, 8. Ton:

Als er herabkam, die Sprachen zu verwirren, schied der Höchste die Völker; als er des Feuers Zungen verteilte, rief Er alle zur Einheit: und einstimmig verherrlichen wir den Allheiligen Geist!

Comments are off for this post

Unser Patronatsfest

Am 24.05 gedenkt Hl.Kirche die Slawenapostel Hll. Kyrill und Method

«Apostel der Slawen» werden die beiden Brüder Kyrill und Method aus Thessaloniki in Anerkennung ihrer Verdienste um die Einführung des Christentums in Mähren genannt.
Die Brüder wurden in der griechischen Stadt Thessaloniki geboren und beherrschten von Kindheit an den örtlichen slawischen Dialekt, den ein beachtlicher Teil der Bevölkerung der Stadt und ihrer Umgebung sprach. Der jüngere Bruder Konstantin (Kyrill war sein Mönchsname) erhielt eine glänzende Ausbildung in der Hofschule von Konstantinopel, war einige Zeit Bibliothekar in der Bibliothek des Patriarchen, zog aber die Hingabe an Gott dem hohen Dienst bei Hof vor. Er ging heimlich in ein Kloster am Marmarameer und befasste sich mit dem Studium des Schrifttums. Aber bald wurde sein Aufenthaltsort entdeckt, und Konstantin musste in die Hauptstadt zurückkehren, ..weiter lesen

Comments are off for this post